Snowkiten

Manchmal steht man fassungslos und fasziniert, mit offenem Mund…. über etwas Neues!
Snowkiten war so eine Begegnung. Ein Jahr später gibt es schon eine Snowkitelehrerausbildung

Unheimlich(e) (schöne) Begegnung

¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
Winter 2003: Auf dem Weg durch den Vogelsberg ( Mittelgebirge in Hessen) fliegt plötzlich mitten im Schnee einsam ein großer Drachen.
… genaues Hinschauen: Der Drache ist ein Kite und der Kiter flitzt mit hoher Geschwindigkeit über das flache, große Feld!!!!
Anhalten…schauen…staunen…fotografieren!
Wie auf dem Wasser zieht er sein Linien über das Feld…. teils mit extremer Schräglage, teils mit hohen Sprüngen.
Der Eindruck wechselt von „unendlicher Lässigkeit“ zu „exzessivem Fahren am Limit“
Erst habe ich den Eindruck, dass man mit dem Kite und dem Snowboard keine „Höhe“ laufen kann (windaufwärts), erkenne dann aber, dass der Kiter ein Ziel auf Lee hat.

Als der Kiter zum Auto fährt/ fliegt kann ich meine neugierigen Fragen an den Mann bekommen:
Erstes Erstauen: Hier war kein junger Wilder, der mal wieder was ausprobierte, sondern ein abgeklärter, erfahrener Sportler,
der von seinen vielen Gleit- und Flugerfahrungen erzählte.
Diesmal war es ein Snowboard unter seinen Füßen … aber er fährt auch genauso auf Skiern oder ohne Schnee mit Grassskiern oder Grasboards hinter dem Kite her.

Er schwärmt in den höchsten Tönen und es wird klar, dass er dem Rummel voller Skipisten aus dem Weg geht und die Weite der Flächen sucht.

… im Auto denke ich noch lange über die Begegnung nach. Haben die Alpinen mal wieder eine “neue Konkurrenz“ zu fürchten?
Wohl dann eher die Langläufer im flachen Gelände.

Wahrscheinlich ist es mal wieder so eine neue Spinnerei!

… ach so, soll ich noch sagen, dass ich gerade versuche im Internet einen Kite zu ersteigern?


PS: Sollte der Kiter dies lesen, sollte er noch einmal mit mir Kontakt aufnehmen.

==================================================================

Kiten wird salonfähig

¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
In der Ausgabe 2 Saison 2004/2005 findet sich im DSLV-Magazin ein Artikel über Snowkiten.
Nicht nur dies: Es gibt auch schon ein Lehrteam und eine Snowkitelehrerausbildung.


Jedenfalls ist dies eine große Chance für nördliche Schneebegeisterte. Bei Snowkiten scheinen Berge erst einmal nicht die idealen Sportflächen zu sein. Groß, flach und viel Wind sind hier die gesuchten Vorzüge…. ideal für Nordlichter!

==================================================================
.

IM DOWNLOAD-BEREICH STEHT BEREIT:
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
******************************************************************

TITEL: Snowkiten
MEDIUM: Artikel
INHALT:
Infos und Erläuterungen zum Snowkite. Informationen über eine Ausbildung zum Snowkitelehrer
AUTOR: Klaus Chmierlorz
SPEICHERORT: D. noch mehr Schneesport/ 8. Snowkiten
DATEINAME:

******************************************************************

Kiten verbindend!?

¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
Eines ist in jedem Fall einzigartig im Schneesport. Kiter scheinen nicht zwischen Snowboardern und Skifahrern zu unterscheiden.

„Mal nehme ich das Board, mal die Ski…. mit Blades geht es genauso!“

Es wäre schön, wenn diese Sichtweise auch auf den Pisten Schule machen würde.

Interessante Links:
www.snowkiting.at (Danke für die Bilder!)
www.kite-on-snow.de

==================================================================